Messerscharfe Preise
  Persönliche Beratung
  Top-Kundenzufriedenheit 4,8/5

Vollautomatische Fertigungszelle mit Litz LU-620

Reproduzierbar

Die Firma Kappler hat oftmals Integral Bauteile mit hohem Zerspanungsgrad und höchsten Anforderungen an Genauigkeit, Fluchtung von Achsen und auch Oberflächengüte. Die vollautomatische Fertigungszelle von Axon hat sich im Vorfeld der Investition in puncto Genauigkeit und Reproduzierbarkeit gegen namhafte Konkurrenz durchsetzen können.

Ein deutlicher erhöhter Produktivitäts-Zuwachs durch Fünf-Achs-Technologie sowie dem hohen Automatisierungsgrad und der dazugehörigen reproduzierbaren Genauigkeit sorgen nun für eine hoch wirtschaftliche Fertigung.

Bei unserem Kunden Kappler Fertigungstechnik haben wir eine Fertigungszelle mit den folgenden Eckdaten installiert:

  Litz LU-620 mit Siemens 840 Dsl
  220 Werkzeuge
  6-fach-Palettenspeicher

Hochproduktiv

Im Magazin für die Werkstückpaletten befinden sich Paletten der Größe 400 x 400 Millimeter, auf denen Spannmittel für eines oder auch mehrere Werkstücke aufgespannt sind. Je nach Bearbeitungs- und Laufzeiten der einzelnen Werkstücke arbeitet die flexible Fertigungszelle über eine oder mehrere Schichten hinweg ihren Arbeitsvorrat automatisch und damit autark ab. Da die Beschickung mit Rohteilen beziehungsweise die Entnahme fertiger Teile hauptzeitparallel erfolgt, lässt sich diese hoch integrierte flexible Fertigungszelle bei Bedarf rund um die Uhr hochproduktiv betreiben.

Preis-Leistung unschlagbar – kürzester ROI

Die Investition in zwei vollautomatische Zellen von Axon sind hinsichtlich Preis und Leistung unschlagbar. Deutliche Abgrenzung zu den Mitbewerbern findet die Zelle bei der Investitionshöhe, dadurch können wir von einem ROI unter zwei Jahren ausgehen.